Outdoor Training

Die warmen Temperaturen haben ihren Weg auch langsam in die Schweiz gefunden. Was gibt es Schöneres als bei diesem Wetter draussen statt drinnen zu trainieren? Wie wäre es mit einem Outdoor Training? Die angenehm warme, frische Luft auf der Haut zu spüren, die weiche Erde unter deinen Füssen, die Sonne im Gesicht und das alles wird von einer wunderbaren Musik aus Vogelgezwitscher, Wasserrauschen und dem Wind in den Bäumen begleitet.

Herrlich oder?

Doch was ist ein Outdoor Training und welche Vorteile bringt es mit sich?

 

Unter dem Outdoor Training, also Training im Freien, kann man vieles verstehen. Ob Nordic Walking, Joggen, Freeletics, Calisthenics oder ganz klassisch Vitaparcours, alles ist möglich. Eines ist sicher, diese Vorteile bringen alle mit:

Outdoor Training

Unregelmässiger Boden für eine starke Muskulatur

Beim Sport im Wald trifft man gerne Unebenheiten im Boden an. Wer jetzt denkt dies ist ein Nachteil, hat falsch gedacht. Die Unebenheiten helfen unserem Körper noch abwechslungsreicher Muskeln aufzubauen und fördern unsere Rumpfmuskulatur welche für die Stabilisation verantwortlich ist. Weiter werden das Gleichgewicht und die Koordination durch die Unebenheiten gefördert.

Sonne, Regen, Wind für ein gutes Immunsystem

Wer sich regelmässig bei jedem Wetter an der frischen Luft aufhält, stärkt sein Immunsystem.

Die Natur für die gute Laune

Ein Training an der frischen Luft fördert durch die schöne Umgebung automatisch die gute Laune. Durch die vielen schönen Eindrücke fühlt sich das Training gleich nicht mehr so anstrengend an und der Kopf wird vom Alltagsstress befreit.

Steigungen für das gratis Intervalltraining

Da die Trainingsstrecke nicht immer nur gerade ausgeht, sondern auch mal Steigungen mit sich bringt, setzen wir dem Körper immer wieder neue Reize und die Muskulatur wird dadurch noch mehr gestärkt, da diese sich den Reizen anpassen muss.

Allein schon diese Vorteile sollten Motivation genug sein, sein Training auch mal nach draussen zu verlagern. Doch welches Training ist denn nun das Richtige für mich? Um dieser Frage nachzugehen müssen wir zuerst wissen, was die einzelnen Trainings beinhalten.

Nordic Walking und Joggen

Die zeitlosen Klassiker bieten viele Vorteile. Sie regen den Stoffwechsel an, fördern die Durchblutung und helfen so auch Pfunde schmelzen zu lassen. Weiter wirkt sich das Laufen gesund auf das Herz aus.

Freeletics

Freeletics Atlethen trainieren ausschliesslich mit dem eigenen Körpergewicht für ca. 20 – 45 Minuten und dies sehr intensiv. Ziel von Freeletics ist es in dieser Zeit total an seine körperlichen Grenzen zu kommen. Wer noch nicht so viel Erfahrung mit dem Körpergewichttraining hat, sollte es aber ruhig und gezielt angehen um Verletzungen und Zerrungen zu vermeiden.

Calisthenics

Ähnlich wie beim Freeletics wird auch hier vorwiegend mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Hinzukommen aber Hilfsmittel wie Stangen für Klimmzüge oder Baren. Der Fokus liegt hier auf der Steigerung. Zum Beispiel lernt man zuerst den Klimmzug und danach den einhändigen Klimmzug.

Vitaparcours

Last but not least der gute alte Vitaparcours. Eine super Kombination aus Joggen, Freeletics und Calisthenics. Alles ist dabei. Ob Klimmzug an der Stange oder die klassischen Kniebeugen auf einer Lichtung. Weiter werden Beweglichkeit und Ausdauer gefördert.

Outdoor Training

Man sieht, dem Outdoortraining sind keine Grenzen gesetzt. Probiere alles mal aus um die richtige Kombination für dich zu finden. Es gibt nicht den Sport für den Mann bzw. die Frau.

Gerade Anfänger sollten am Anfang zuerst mit einer Fortgeschrittenen Person oder einem Coach zusammengehen damit die Bewegungsabläufe gezeigt werden und dann die Übungen auch später eigenständig und sauber ausgeführt werden.

Weitere Tipps & Informationen

Ein Leben ohne Milch und Milchprodukte

Ein Leben ohne Milch und Milchprodukte

Milch und Milchprodukte sind ein fester Bestandteil der europäischen Ernährung und kaum wegzudenken. Auf jedem Frühstückstisch sind die beliebten Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Co. zu finden. Die Industrie verkauft die Milch und deren Produkte als wichtigen...